Meine Foto-Karriere

Wie ich zur Fotografie kam.... Also, das war so. Erblich bin ich anscheinend vorbelastet. Mein Vater lichtete vor über einem halben Jahrhundert seine Kinder und diverse Landschaften ab. Damals war das noch in Schwarz-Weiss. Er entwickelte seine Filme und Bilder selbst in einer improvisierten Dunkelkammer. Als Knabe schaute ich fasziniert zu, wie im Entwicklerbad auf weißen Papieren plötzlich Bilder auftauchten. Als Jugendlicher bekam ich eine einfache Kamera und knipste ein paar Filme voll. Das war dann schon mit Farbfilm. Aber etwas Rechtes war das nicht. Gefallen hat mir das Ergebnis nicht und so verschwand die Kamera im Nirgendwo.

Meine Foto-Karriere2022-01-19T21:11:08+01:00

Die technische Seite der Fotografie

Die technische Seite meiner Bilder Wer beispielsweise mit dem Handy fotografiert, hat sicherlich bemerkt, dass seine Bilder im jpg-Format abgespeichert werden. Das ist das am weitesten verbreitete Bild-Format. Die vom Sensor aufgenommenen Daten werden in der Kamera oder dem Smartphone berechnet und als komprimierte jpg-Datei gespeichert. Daran ist zunächst nichts auszusetzen. Je besser die Kamera ist, umso besser sind allerdings auch die Ergebnisse. Für den "Normalgebrauch" ist das vollkommen ausreichend. Jpg-Dateien enthalten also nicht die reinen Informationen des Sensors, sondern die von der Kamera berechneten Informationen des Sensors. Etwas höherwertige Aufnahmegeräte bieten die Möglichkeit, die Sensor-Daten im sogenannten

Die technische Seite der Fotografie2022-01-19T21:30:15+01:00

Pläne für die Zukunft

Und so kann es weitergehen: Das Fotografieren hat sich also zum vollwertigen Hobby entwickelt. Equipment ist reichhaltig vorhanden. Mangelnde Ausrüstung kann also nicht als Entschuldigung für schlechte Bilder herhalten. Als mittlerweile Rentner werde ich dieser Beschäftigung weiter nachgehen und Projekte verwirklichen, für die aus beruflichen Gründen bisher keine Zeit übrig war. Equipment Eine Erweiterung oder Änderung meines derzeitigen Equipments ist nicht geplant. Spiegelreflexkameras werden zur Zeit zwar von spiegellosen Kameras verdrängt, aber auch ältere Kameras machen gute Bilder. Und eine neue Kamera bräuchte auch neues Glas. Und das kostet. Hier werde ich mich dem Konsumrausch verweigern. Foto-Kurse Vor allem

Pläne für die Zukunft2022-01-19T21:01:47+01:00